Da in einer Woche Weihnachten ist, hab ich mir vorgenommen, mich diese Woche gesund zu ernähren, weil ich nächste Woche sowieso viel zu viel zu Essen bekommen werde.  Geht es dir bei Feiertagen auch immer so, dass du immer viel zu viel zu Essen bekommst und du schon gar nicht mehr weißt, wie das alles in dich reinpassen soll?  Deswegen sollte es heute gesund und lecker sein, da dachte ich mir, ich mache mir leckere Zucchini Laibchen. Liebst du Zucchini Laibchen auch so wie ich? Die Zucchinis, so unfassbar vielseitig und gesund. Ob warm, oder kalt, ich könnte sie immer essen. 😍 Wie stehst du dazu? Probiere sie unbedingt aus und lass mich wissen, ob es dir geschmeckt hat. 😘😘

Zutaten für 3 Portionen

500g Zucchini
3 EL Leinsamen geschrotet
4 EL Semmelbrösel
1 Ei
100g geriebener Käse
Salz

Zubereitung

  • Die Zucchini waschen, abtrocknen und mit einer Reibe fein raspeln. Mit Salz bestreuen und für 15 Minuten beiseite stellen.
  • Nach der Ruhezeit, das überschüssige Wasser aus den Zucchinis ausdrücken.
  • Die ausgedrückten Zucchinis in eine große Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Den Teig nochmals für ca. 20 Minuten stehen lassen, damit die Leinsamen und Semmelbrösel die Feuchtigkeit aufsaugen können.
  • Aus der Masse 5-7 Laibchen formen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Laibchen auf jeder Seite für ca. 5 Minuten goldig braun braten.
  • Serviere deine Zucchini Laibchen mit Reis, selbstgemachtem Ketchup und Salat.
  • Guten Appetit!
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 − 8 =