Click here for the English Version
Hallo!

Kannst du dir was besseres vorstellen, als knusprige, saftige, vegane Waffeln? Ich auch nicht ☺
Da ja am Sonntag Muttertag ist und viele Muttis zum Brunchen eingeladen werden, habe ich mir gedacht, ich zeige dir eine leckere Brunch-Idee die deine Mutti mit Sicherheit lieben wird.  Ich meine wer mag keine leckere Waffeln aus Mandelmehl und Dinkelmehl?! 🙈  Das Dinkelmehl kann man bedenkenlos durch glutenfreies Hafermehl ersetzen, falls du mit Gluten Probleme hast. Wenn habe meine Waffeln noch mit einem Löffel Eiweißpulver verfeinert und ja die Waffeln wurden einfach soooooo lecker. Serviert mit vielen frischen Früchten, Ahornsirup und Sekt steht eigentlich einem perfekten Brunch nichts mehr im Wege.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren. Bitte teile mir doch mit, ob sie dir geschmeckt haben.

Deine Anna ❤


Zutaten für 4 Personen (8 belgische Waffeln)

160g Mandelmehl
140g Dinkelmehl oder glutenfreies Hafermehl (falls nötig)
2 EL Leinsamen gemahlen
550ml Milch nach Wahl (ich habe Mandelmilch verwendet)
2 EL Zimt
2 EL Backpulver
Vanille Flavordrops oder 3 EL Ahornsirup
25g Vanilleprotein-Pulver (optional)

etwas Öl zum Bestreichen

Toppings nach Belieben

z.b. Früchte, Granola, Ahornsirup, Joghurt

Zubereitung

  • Vermische alle deine Zutaten, bis auf das Öl und die Toppings, miteinander und rühre bis ein zähflüssiger Teig entsteht.
  • Lasse den Teig für 10 Min. ziehen.
  • Währenddessen heize dein Waffeleisen vor und bestreiche es mit ein wenig Öl.
  • Gib in jede Waffelform soviel Teig, dass sie ganz bedeckt ist und backe sie bis sie goldig braun und knusprig sind. Abhängig vom Waffeleisen dauert dieser Schritt etwas länger oder kürzer. Bei mir haben die Waffeln ca. 3 Min. gebacken.
  • Wiederhole den letzten Schritt bis dein Teig aufgebraucht ist.
  • Serviere deine Waffeln mit Toppings deiner Wahl wie zum Bsp. frischen Früchten, Ahornsirup etc.
  • Lass sie dir schmecken!


English:

Moist vegan Waffles

Hello!

Can you imagine anything better as crispy, moist vegan waffles? I couldn´t ☺
Motherday is on sunday and so I wanted to share a great brunch idea for you and your mum. I think everybody loves waffles, or not? 🙈  The waffles are made with almond flour and spelt flour, but if you have a gluten intolerance you can sub the spelt flour for gluten free oatflour. It works great too. I added a scoop protein powder to my waffles and they was incredible tasty. Serve it with fresh fruits, maple syrup and sparkling wine and enjoy your brunch.

Let me know if you like it.

Yours, Anna ❤


Ingredients for 4 Persons (8 belgium waffles)

2 cups almond flour
1,5 cup spelt flour or gf oat flour (if needed)
1 scoop vanilla protein powder (optional)
2 Tbsp ground flaxseeds
3 cups milk of choice (I used almond milk)
2 Tbsp cinnamon
2 Tbsp baking powder
Vanilla Flavordrops or 3 Tbsp maple syrup

Oil for greasing

Toppings of choice

Fruits, Maple syrup, yoghurt, granola e.g.

Instructions

  • In a mixing bowl mix all your waffle ingredients until you get a smooth, thicky batter.
  • Let the batter sit for about 10 Min.
  • Meanwhile heat your waffle iron and grease it with a little bit of oil.
  • If your waffle iron is ready pour in the batter and bake until your waffles are golden brown and crispy. My waffles needed 3 min to get crispy.
  • Repeat the last step until your batter is used up.
  • Serve with toppings of choice like fruits, maple syrup e.g.
  • Enjoy!
0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − vier =