Click here for the English Version

Raw, vegane Spirulina Cheesecake Muffins. Sie schmecken traumhaft cremig und stecken voller gesunder Fette. Sie sind frei von künstlichem Zucker. Für die Cheesecake Füllung wird ein leistungsstarker Mixer benötigt. Je feiner du die Cashews zerkleinerst, umso cremiger werden deine Muffins.

Durch das Spirulina Pulver bekommen die Miniküchlein dieses wunderschöne Hellblau. Spirulina ist ein wahres Superfood. Es bringt ca. 60-70% Protein mit sich und enthält dabei alle essentiellen Amminosäuren, viele Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine. Gewonnen wird Spirulina Pulver aus der Blaualge. Aber keine Angst, dein Käsekuchen schmeckt dadurch nicht nach Fisch oder ähnlichem. Geschmacklich hat es keine Auswirkungen auf die Speisen. 😉

Da ich ein echter Cheesecake Fan bin, bin ich froh wenn ich immer einen auf Vorrat habe. Und diese raw Käsekuchen Muffins lassen sich prima im Gefrierschrank für bis zu 3 Monaten einkühlen. So habe ich immer einen parat, wenn mich die Lust auf einen Käsekuchen überkommt.


Zutaten

Boden

70g Dinkelflocken
100g Rosinen
2 EL Kakao (ungesüßt)

Cheesecake

150g Cashews (eingeweicht*)
150g Kokos oder Mandelmilch
50g Ahornsirup
1/2 TL blaues Spirulina Pulver
1/2 T Vanille

Zubereitung

  • Weiche die Cashews für min. 4 Stunden oder über Nacht in kaltem Wasser ein. Wenn es schnell gehen muss, kannst du sie auch für 1 Stunde in heißem Wasser einweichen.
  • Seihe die Cashews ab und stelle sie beiseite.
  • Für den Boden gibst du die Dinkel- oder Haferflocken gemeinsam mit den Rosinen und dem Kakao in einen guten Standmixer oder Food Processor und mixt es für ca. 1 Minute. Drücke jeweils 1-2 Esslöffel der Bodenmasse in deine Muffinförmchen. Stelle sie in den Gefrierschrank während du die Füllung zubereitest.
  • Für die Füllung mixt du die Cashewnüsse mit der Kokos- oder Mandelmilch, dem Ahornsirup und der Vanille cremig. Das hat bei mir ca. 2 Minuten gedauert. Gib die Hälfte der Cheesecake-Füllung in eine Schüssel, die andere Hälfte in eine zweite Schüssel.
  • Füge nun dein Spirulina Pulver in eine Hälfte der Cheesecake Creme hinzu. Rühre dein Pulver ein bis du ein schönes Hellblau erhältst.
  • Nimm die Muffinförmchen aus dem Gefrierschrank und verteile auf jeden Boden 2 EL der hellblauen Cheesecake-Creme.
  • Darauf verteilst du vorsichtig 2 EL der weißen Cheesecake-Creme.
  • Stelle die Muffins nun für mindestens 3 Stunden in den Gefrierschrank. Lockere sie danach mit einem Buttermesser.
  • Verziere sie mit frischen Heidelbeeren .

Guten Appetit!


English:

Spirulina Cheesecake Muffins

Raw, vegan spirulina cheesecake muffins. They are dreamy creamy and full of healthy fats. They are artificial sugarfree. For the cheesecake mixture you need a good standmixer or food processor. For extra creamy cheesecake bites mix the cashews longer, so that they get very smooth. They can be stored in the freezer for up 3 months.

Ingredients

Base

70g spelt flakes or oats for glutenfree
100g raisins
2 Tbsp cacao

Cheesecake

150g cashews (soaked*)
150g coconut or almond milk
50g maple syrup
1/2 Tsp blue spirulina powder
1/2 Tsp vanilla

Instructions

  • Soak the cashews in cold water for 4 hours or overnight. If you are in a hurry soak cashews in hot water for 1 hour. The water should simmer when you pour it over the cashews. Then drain the cashews.
  • For the base mix spelt flakes or oats, raisins and cacao powder in a food processor until you get a sticky mixture. Press 1-2 Tbsp of this mixture in each muffin mould and put them in the freezer, while you making your cheesecake filling.
  • Add cahsews, milk, maple syrup and vanilla to the food processor and blend until creamy (for about 2-3 minutes).
  • Divide cheesecake filling into two halves and add spirulina to one half. Stir it until well combined.
  • Remove muffin moulds from the freezer. Pour spirulina half onto the base. Then carefully pour vanilla half onto it.
  • Place the muffins in the freezer again for at least 3 hours, until set.
  • When cheesecakes are set, loosening them with a butter knife and decorate them with fresh blueberries.

Enjoy!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + zwanzig =