Schokoladen-Granola

Magst du Granola? Ich auch! Dieses schokoladige Knuspermüsli ist ein neuer Favorit in meiner Küche. Das Schokoladen-Granola eignet sich perfekt als leckeres Frühstück oder als Snack.

Als kleines Mitbringsel eignet es sich ebenfalls. Es sieht in einer Verpackung wirklich hübsch aus.

Vertraue mir! Wenn du einmal ein selbstgemachtes Granola gegessen hast, möchtest du es nicht mehr missen. Auch auf die Supermarkt Alternative wirst du wahrscheinlich seltener zurückgreifen. Selbstgemacht ist einfach so viel besser!

Hast du einmal deine Basis-Zutaten gefunden, kannst du dein Granola mit verschieden „Add-ins“ aufpeppen. Ich habe dieses Mal mein Granola mit rohem Kakao und Kakaonibs verfeinert.

Warum rohes Kakaopulver und Kakaonibs?

Rohes Kakaopulver wird aus der rohen Kakaobohne gewonnen und kalt gepresst, wodurch die Nährstoffe erhalten bleiben. Es ist reich an Magnesium, Calcium, Eisen, Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren, weswegen Roh-Kakao zu den Superfoods zählt.

Er soll vor Herzkrankheiten schützen, sowie den Blutdruck senken und auch bei Diabetes helfen. Zudem macht er glücklich, da er das Glücksgefühl und das Wohlbefinden im Körper steigert.

Auch Kakaonibs haben die Eigenschaften und Nährstoffe, wie das Roh-Kakaopulver, weswegen auch sie ein wahres Superfood sind. Gemeinsam verwendet, ist das Knuspermüsli also eine wahre Nährstoffbombe.


Weitere Crunchy-Ideen für dich:

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Ausprobieren!

Drucken Pin
No ratings yet

Schokoladen-Granola

Gericht Breakfast, Frühstück
Keyword Granola, Müsli
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 10 Portionen
Kalorien 207kcal

Zutaten

  • 1 cup Dinkel gepufft
  • 1 cup Buchweizen* gepufft
  • ½ Leinsamen geschrotet
  • 1 cup Haferflocken
  • ½ cup Ahornsirup
  • ½ cup Kokosöl
  • 3-4 EL Kakao ungesüßt
  • 2 EL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • ¼ cup Kakaonibs (optional)

Anleitungen

  • Den Ofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • In einem kleinen Topf das Kokosöl mit dem Ahornsirup erwärmen, bis das Öl geschmolzen ist.
  • Den gepufften Dinkel, Buchweizen, die Leinsamen und Haferflocke, sowie den Kakao und Zimt in einer großen Schüssel vermengen.
  • Das Kokosöl mit dem Ahornsirup hinzufügen und gut durchrühren, bis die Zutaten ummantelt sind.
  • Das Granola auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im Ofen für ca. 20 Minuten backen. Pass gut auf, dass dir nichts verbrennt. Das Granola ist fertig, sobald es goldig braun ist.
  • Das Schokoladen-Granola aus dem Ofen holen und auf dem Backblech komplett auskühlen lassen. Die Kakaonibs untermischen und das Müsli in kleine Stücke brechen. Das Müsli in einen luftdichten Behälter füllen und sofort mit etwas Milch oder Joghurt genießen.
  • Guten Appetit!

Notizen

*Anstatt gepufften Buchweizen, kannst du auch mehr gepufften Dinkel oder gepufften Quinoa nehmen. 

Nutrition

Calories: 207kcal | Carbohydrates: 25g | Protein: 3g | Fat: 12g | Saturated Fat: 9g | Polyunsaturated Fat: 0.4g | Monounsaturated Fat: 1g | Sodium: 42mg | Potassium: 113mg | Fiber: 2g | Sugar: 10g | Vitamin A: 1IU | Calcium: 26mg | Iron: 1mg

Falls du das Granola ausprobierst, lass mich du wissen, wie es dir geschmeckt hat. Solltest du auch ein Foto davon machen und auf Instagram stellen, markiere mich mit @kitchenfae

Dann kann ich dein leckeres Granola bewundern :)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × fünf =

Recipe Rating