Click here for the English Version

Magst du Granola? Ich auch! Dieses schokoladige Knuspermüsli ist ein neuer Favorit in meiner Küche. Das Schokoladen-Granola eignet sich perfekt als leckeres Frühstück oder als Snack. Auch als kleines Mitbringsel ist es super geeignet, da es in einer Verpackung wirklich hübsch aussieht.

Vertraue mir, hast du einmal selbstgemachtes Granola gegessen, wirst du nicht mehr auf die Supermarkt Alternative zurückgreifen. Da selbstgemacht einfach so viel besser ist.

Hast du einmal deine Basis-Zutaten gefunden, kannst du dein Granola mit verschieden „Add-ins“ aufpeppen. Ich habe diesesmal mein Granola mit rohem Kakao und Kakaonibs verfeinert.

Warum rohes Kakaopulver und Kakaonibs?

Rohes Kakaopulver wird aus der rohen Kakaobohne gewonnen und kalt gepresst, wodurch die Nährstoffe erhalten bleiben. Er ist reich an Magnesium, Calcium, Eisen, Antioxidantien und ungesättigten Fettsäuren, weswegen er zu den Superfoods zählt.

Er soll vor Herzkrankheiten schützen, sowie den Blutdruck senken und auch bei Diabetes helfen. Zudem macht er glücklich, da er das Glücksgefühl und das Wohlbefinden im Körper steigert.

Auch Kakaonibs weisen die Eigenschaften und Nährstoffe des rohen Kakaopulvers auf, weswegen auch sie ein wahres Superfood sind. Gemeinsam verwendet sind sie also eine wahre Nährstoffbombe.


Zutaten

1 cup gepuffter Dinkel
1 cup gepuffter Buchweizen
½ cup Leinsamen geschrotet
1 cup Haferflocken
½ cup Ahornsirup
½ cup Kokosöl
3-4 EL (roh) Kakao
2 EL Zimt
1 Prise Salz
¼ cup Kakaonibs (optional)

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 160°C vor und belege ein Backblech mit Backpapier.
  • Erwärme in einem Topf das Kokosöl gemeinsam mit dem Ahornsirup, bis das Öl geschmolzen ist.
  • In einer großen Schüssel vermengst du den gepufften Dinkel, Buchweizen, Leinsamen und Haferflocken, sowie den Kakao und Zimt. Es sollten dabei alle Flocken mit den Gewürzen ummantelt sein.
  • Füge nun das erwärmte Kokosöl + Ahornsirup hinzu und verrühre es nochmals gut.
  • Verteile die Granola Mischung auf dem vorbereiteten Backblech und backe es für ca. 20 Minuten. Pass gut auf dass dir nichts verbrennt. Dein Schokoladen-Granola ist fertig gebacken, wenn es goldig braun ist.
  • Hole das Schokoladen-Granola aus dem Ofen und lasse es auf dem Backblech abkühlen. Mische die Kakaonibs unter und breche das Knuspermüsli in kleine Stücke.
  • Fülle das Müsli in luftdichte Behälter oder genieße es sofort mit etwas (Mandel-)Milch.

Guten Appetit!


English:

Chocolate Granola

Ingredients

1 cup puffed spelt flakes
1 cup puffed buckwheat flakes
½ cup ground flaxseeds
1 cup oats
½ cup maple syrup
½ cup coconut oil
3-4 Tbsp (raw) cocoa powder
2 Tbsp cinnamon
1 dash of salt
¼ cocoa nibs (optional)

Instructions

  • Preheat the oven to 160°C und line a baking tray with a baking sheet.
  • In a saucepan heat coconut oil and maple syrup just until lukewarm.
  • Add puffed spelt, buckwheat, oats, flaxseeds, cocoa powder and cinnamon into a bowl. Add melted coconut oil and maple syrup and stir until every cereal is lightly coated.
  • Pour the granola onto your prepared baking tray and use a large spoon or your hands to spread it in an even layer.
  • Bake the granola for about 20 minutes. Take it out of the oven and let it cool completely.
  • Add the cocoa nibs. Break the granola into pieces with your hands.
  • Store the granola in an airtight container at room temperature for 1-2 weeks or enjoy it immediately.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × eins =