Pistazien-Pithaya Cupcakes

Diese kleinen veganen Cheesecake Häppchen sind die perfekte gesunde Süßigkeit. Sie sind glutenfrei, milchfrei, und frei von raffiniertem Zucker.

Industriell-verarbeitete Zutaten wirst du in diesen kleinen Leckerbissen nicht finden. Sie bestehen nämlich nur aus Mandeln, Pistazien, Pekannüssen, Mandelmilch, Datteln, Ahornsirup, Vanille und Pithaya Pulver. Damit versorgst du deinen Körper mit wichtigen Fetten, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen.

Was ist eine Pithaya?

Pithaya ist ein Obst. Vielleicht kennst du den Namen „Drachenfrucht“. Hierzulande hat sie meist eine rosa Farbe mit weißem Fruchtfleisch. Sie sind relativ kalorienarm, aufgrund des hohen Wassergehalts. Dennoch enthalten die Früchte eine Menge an Vitamin B, Vitamin C und E. Daneben liefert die Pithaya auch Eisen, Kalzium und Phosphor.

Durch die Nährstoffe stärkt die Drachenfrucht unser Immunsystem und hilft dabei, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Desweiteren besitzen das Fruchtfleisch und die winzig kleinen schwarzen Kerne eiweißspaltende Enzyme. Dadurch wird unsere Verdauung natürlich angeregt.

Bei diesen Cheesecakes habe ich ein Pithaya Pulver verwendet. Solltest du kein Pithaya Pulver im Supermarkt finden, kannst du auch ein Erdbeer-Fruchtpulver oder Himbeer-Fruchtpulver verwenden.

Grundsätzlich sind die Cheesecakes sehr einfach herzustellen und halten im Gefrierschrank für min. 1 Monat.

Wichtig ist, dass die Mandeln vor der Verarbeitung in Wasser eingeweicht werden. Das Einweichen der Mandeln kann entweder über Nacht geschehen, oder du legst sie für 1 Stunde in ein heißes Wasserbad.

Für die Pistazien-Pithaya Cupcakes benötigst du einen guten Standmixer oder Food Proccesor, sowie eine Muffinform. Ich habe dir meinen Standmixer, sowie meine Muffinform verlinkt, da ich mit beiden sehr zufrieden bin.

Weitere Cheesecakes Ideen für dich:

Ich wünsche Dir viel Freude und Vergnügen beim „Backen“!

Drucken Pin
No ratings yet

Pistazien-Pithaya Cupcakes

Gericht Dessert, Nachspeise
Keyword Cupcakes, Eis
Zubereitungszeit 25 Minuten
Kühlzeit 3 Stunden
Portionen 6 Cupcakes
Kalorien 322kcal

Zutaten

Boden

  • 70 g Pistazien geschält & ungesalzen
  • 30 g Pekannüsse
  • 120 g Datteln entsteint

Füllung

  • 150 g geschälte Mandeln eingeweicht
  • 1 TL Pink Pithaya Pulver oder anderes Fruchtpulver
  • 160 ml Mandelmilch
  • 1 TL Vanille
  • 35 g Ahornsirup

Dekor

  • gehackte Pistazien
  • getrocknete Erdbeeren

Anleitungen

  • Für den Boden, die Pistazien, Pekannüsse und Datteln in einen leistungsstarken Mixer oder Food Processor geben und die Zutaten mixen bis alles fein gehackt ist. Die Masse sollte zwischen den Fingern klebrig sein. Ist sie zu trocken, füge noch 1-2 Datteln hinzu.
  • Verteile in jeder Vertiefung der Muffinform 1-2 Esslöffel der Masse und drücke sie fest. Stelle das Muffinblech in den Gefrierschrank, während du die Füllung zubereitest.
  • Die eingeweichten Mandeln abseihen und mit den restlichen Zutaten der Füllung in einen leistungsstarken Mixer oder Food Processor geben. Die Zutaten mixen, bis eine cremige Masse entsteht, ca. 3-4 Minuten.
  • Hole das Muffinblech aus dem Gefrierschrank und verteile die Creme auf den Pistazien-Böden. Anschließend die Cupcakes für mindestens 3 Stunden in den Gefrierschrank geben, bis die Creme fest ist.
  • Serviere die Cupcakes mit den gehackten Pistazien und den getrockneten Erdbeeren.
  • Guten Appetit!

Nutrition

Calories: 322kcal | Carbohydrates: 28g | Protein: 9g | Fat: 22g | Saturated Fat: 2g | Polyunsaturated Fat: 6g | Monounsaturated Fat: 13g | Trans Fat: 0.01g | Sodium: 38mg | Potassium: 474mg | Fiber: 6g | Sugar: 19g | Vitamin A: 63IU | Vitamin C: 0.4mg | Calcium: 136mg | Iron: 2mg

P.s. Falls du die Cheesecakes ausprobierst, lass mich du wissen, wie sie dir geschmeckt haben. Solltest du auch ein Foto davon machen und auf Instagram stellen, markiere mich mit @kitchenfae. Dann kann ich deine Kreation bewundern :)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

19 − 18 =

Recipe Rating