Click here for the English Version

Herbstzeit ist Kürbiszeit, deswegen gibt es gefüllte Hokkaido-Kürbisse. Sie schmecken so wunderbar und sind vegan, glutenfrei und durch den Quinoa und Spinat auch proteinreich. Das Rezept reicht für 3-4 Personen, je nachdem wie groß der Hunger ist 😂

Wichtig ist, dass der Quinoa vor dem Kochen gründlich gewaschen wird, damit die Saponine entfernt werden. Sie sind in kleinen Mengen für den Menschen zwar unbdenklich, lassen aber deinen Quinoa möglicherweise seifig schmecken und das wollen wir natürlich nicht.


Zutaten

3-4 kleine Hokkaido-Kürbisse
1 Knoblauchzehe
1 Tasse Quinoa
200g Babyspinat
40g Kürbiskerne
1/2 TL Paprikapulver
2 EL Suppenpulver*
Salz und Pfeffer

Toppings

Cashewmus
Hefeflocken
Granatapfelkerne

Zubereitung

  • Heize deinen Ofen auf 200°C vor und belege ein Backblech mit Backpapier.
  • Wasche den Kürbis, schneide den „Deckel“ ab und befreie ihn von seinen Kernen. Sollten die Kürbisse nicht flach aufliegen, schneide etwas von der Schale auf der Unterseite ab. Bestreiche das Fruchtfleisch mit Olivenöl und bestreue es mit Paprikapulver und Salz.
  • Koche deinen Quinoa mit den 2 EL Suppenwürze nach Packungsanleitung.
  • Währenddessen schäle und schneide deinen Knoblauch klein und erhitze ein wenig Olivenöl in einer Pfanne.
  • Gib deinen Knoblauch in die Pfanne, brate ihn glasig und füge den Spinat hinzu. Brate beides solange, bis der Spinat zusammengefallen ist und nimm die Pfanne im Anschluss von der Hitze.
  • Sobald dein Quinoa fertig ist, mische ihn unter den Spinat und füge die Kürbiskerne bei.
  • Schmecke alles gut mit Salz und Pfeffer ab.
  • Befülle die Kürbisse mit der Spinat-Quinoa-Füllung und gib sie für ca. 25 Min in den Ofen.
  • Mische das Cashewmus mit ca. einem halben Esslöffel Hefeflocken.
  • Sobald die Kürbisse fertig sind serviere sie mit frischen Granatapfelkernen und dem Cashewmus.
  • Guten Appetit.

Wenn du gefülltes Gemüse liebst hab ich hier noch unglaublich lecker gefüllte Riesen-Champignons für dich.


Nährwerte:

Nutrition Facts
Serving Size 1 Hälfte
Servings Per Container 2 Hälften

Amount Per Serving
Calories 320,3 Calories from Fat 72
% Daily Value*
Total Fat 8,09g 12%
Saturated Fat 1g 5%
Trans Fat 0g
Cholesterol 0mg 0%
Sodium mg 0%
Total Carbohydrate 48g 16%
Dietary Fiber 15,25g 60%
Sugars 15,08g
Protein 16g 32%

*Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily values may be higher or lower depending on your calorie needs.

English:

Stuffed Pumpkin

Ingredients

3-4 small hokkaido pumpkins
1 cup quinoa
1 garlic clove
200g baby spinach
40g pumpkin seeds
1/2 Tsp paprika powder
2 Tbsp soup powder*
salt and pepper

Toppings

pomegranate seeds
cashew butter
nutrional yeast

Instructions

  • Preheat the oven to 200°C and line a baking sheet with baking paper.
  • Wash pumpkins, cut off the pumpkin „lid“and with a spoon scrape out the pumpkin seeds.
  • In a saucepan cook quinoa and the soup powder according to the package direction.
  • Peel and cut garlic finely. Heat a little bit of oil in a frying pan, add garlic until translucent, add spinach until wilted. Remove pan from heat and set aside.
  • Add cooked quinoa and pumpkin seeds and mix until well combined. Season well with salt and pepper.
  • Fill pumpkins with quinoa-spinach mixture and bake for about 25 minutes.
  • Mix cashew butter with a little bit of nutrional yeast (approx. 1/2 Tsp).
  • When pumpkins ready to serve top them with pomegranate seeds and cashew sauce.
  • Enjoy!
0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =