Avocado-Erbsen Pasta

Ich liebe Pasta und könnte sie zu jeder Tageszeit essen 🙈 Wie wäre es also mit Knoblauch Fusilli und einem cremigen veganen Avocado-Erbsen Pesto? Klingt doch lecker, oder?

Ich finde ja, das ist eine ziemlich gute Idee für ein schnelles, leckeres und gesundes Essen. Du gibst einfach alle Zutaten  für das Avocado-Erbsen Pesto in einen Mixer und mixt es cremig. Währenddessen kochst die Nudeln. Nur noch alles vermischen und fertig ist dein leckeres Gericht.

Ich habe die Knoblauch-Spiralen von pastafani verwendet, da die Nudeln schon Knoblauch beinhalten und wirklich köstlich sind. Solltest du normale Pasta verwenden, füge deinem Pesto noch 1-2 Knoblauchzehen hinzu.

Pesto und Nudeln sind einfach perfekt für einander geschaffen. Und seien wir uns einmal ehrlich, selbstgemacht schmeckt doch immer am besten. 😁

Und ich meine, wer liebt nicht Avocados?

Nicht nur, dass Avocados super lecker sind, enthalten sie auch eine Menge ungesättigte Fettsäuren, eine große Portion Vitamin E und zahlreiche gesunde Fette. Avocado ist also eine Superfrucht, wenn man den Ausdruck verwenden möchte.  Eine Avocado lässt für mich kalte wie warme Speisen fantastisch schmecken – ganz gleich, ob in der Früh, zu Mittag, am Abend oder zwischendurch.

Ich habe für das Pesto übrigens Hefeflocken verwendet, um es vegan zu halten. Hefeflocken kannst du aber durch geriebenen Parmesan ersetzen. Anstatt eines Cashewmus, wäre es auch möglich ganze Cashews zu verwenden. Diese musst du aber vor dem Mixen über Nacht in Wasser einweichen.

Wenn du gerne Pasta isst, könnten dir auch diese Rezepte schmecken:

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen!

P.s. lass mich doch bitte wissen, wie es dir geschmeckt hat und falls du ein Foto davon postest, markiere mich bitte mit @kitchenfae, damit ich deine Pasta sehen kann :)

Drucken Pin
No ratings yet

Avocado Pesto Pasta

Gericht Hauptgericht
Keyword Pasta
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 2 Personen
Kalorien 872kcal

Zutaten

Pasta

  • 330 g Knoblauch-Pasta*
  • 1 ½ Avocado
  • ¼ cup Erbsen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Cashewmus
  • 1 TL Hefeflocken oder Parmesan
  • Salz und Pfeffer

Zum Anrichten

  • 100 g Cherry-Tomaten
  • 30 g Erbsen
  • 30 g Pinienkerne
  • Basilikum

Anleitungen

  • In einem Kochtopf Wasser zum Kochen bringen und die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. Beim Abseihen der Nudeln ca. 100 ml Kochwasser auffangen.
  • In einer Pfanne ohne Öl die Pinienkerne anrösten, bis sie goldig braun sind.
  • Die Cherry-Tomaten waschen und halbieren. Die Avocados schälen, halbieren und entkernen.
  • Die Avocados, die Erbsen, den Zitronensaft, die ½ des Kochwassers, das Cashewmus und die Hefeflocken in einen Mixer geben und solange mixen, bis du ein cremiges Pesto erhältst. Das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Serviere die Knoblauchpasta mit dem cremigen Pesto, den gerösteten Pinienkernen, Erbsen, den Tomaten und frischem Basilikum.
  • Guten Appetit!

Notizen

*Falls du keine Knoblauchpasta im Supermarkt findest, nimm einfach eine Pasta deiner Wahl und füge 1-2 Knoblauchzehen zu deinem Pesto hinzu. 

Nutrition

Calories: 872kcal | Carbohydrates: 139g | Protein: 27g | Fat: 24g | Saturated Fat: 3g | Polyunsaturated Fat: 8g | Monounsaturated Fat: 11g | Sodium: 23mg | Potassium: 1014mg | Fiber: 13g | Sugar: 9g | Vitamin A: 612IU | Vitamin C: 33mg | Calcium: 60mg | Iron: 4mg
Die Nährwertangaben werden automatisch generiert. Es handelt sich lediglich um einen Richtwert. Die Richtigkeit der Nährwertangaben kann nicht garantiert werden.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 + 5 =

Recipe Rating