Zimt-Cupcakes

In ein paar Wochen ist schon wieder Weihnachten! Ein Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Solltest du noch auf der Suche nach einem weihnachtlichen Dessert sein, habe ich hier das richtige Rezept für dich. Diese leckeren Zimt-Cupcakes mit einem cremigen Zimt-Frischkäse Frosting.

Die Cupcakes bringen dich und deinen Gaumen in einen Zimt-Himmel. So lecker, da entwickelt man schon im November Weihnachtsgefühle. Ich bin ein Riesenfan von Zimt. Egal ob über dem Porridge, im Granola, in Torten und Kuchen oder sogar in einer Tomatensauce – Zimt geht für mich immer und verleiht den Speisen eine ganz spezielle, köstliche Note.

Weitere Ideen mit Zimt für dich:


Die Zubereitung der Cupcakes ist einfacher als im ersten Augenblick vielleicht angenommen. Sie stehen in ca. 20 Minuten fertig (sofern man die Auskühlzeit abzieht) und im Handumdrehen verziert.

Die kleinen Leckerbissen lassen sich sowohl vegan, als auch mit tierischen Produkten zubereiten. Die veganen Alternativen habe ich dir im Rezept vermerkt. Bei den Cupcakes auf dem Bild, habe ich bewusst auf tierische Produkte verzichtet.

Das Frosting habe ich mit einer Sterntülle aufgespritzt. Du beginnst dabei am äußeren Rand und spritzt das Frosting von außen nach innen.Meine Empfehlungen für das perfekte Zimt-Cupcakes-Frosting:

  • Die Variante mit Frischkäse gibt ein etwas leichteres Frosting vom Geschmack.
  • Wenn du es lieber gerne sahnig hast, ersetze den Frischkäse durch Mascarpone.

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Backen!


Drucken Pin
No ratings yet

Zimt Cupcakes

Gericht Dessert, Nachspeise
Keyword Cupcakes, Muffins, Süß, Zimt
Portionen 7 Cupcakes
Kalorien 293kcal

Zutaten

Cupcakes

  • 80 g Dinkelmehl
  • 1/2 EL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 EL Zimt
  • 1 Ei oder Chia-Ei 1 EL Chiasamen + 3 EL Wasser
  • 50 g Rapsöl
  • 40 g Zucker
  • 80 g Kokosjoghurt
  • 1 EL EL Essig

Zimt-Swirl

  • 1 EL Zimt
  • 2 EL Rohrzucker

Frosting

  • 150 g Schlagsahne (vegan)
  • 100 g Frischkäse (vegan)
  • 1 TL TL Vanille
  • 2-3 EL EL Zimt
  • 40 g feiner Puderzucker
  • 1 Pkg. Sahnesteif

Anleitungen

Cupcakes

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Muffinform mit 6-7 Papierförmchen auskleiden.
  • In einer Schüssel das Kokosjoghurt mit dem Essig verrühren. Das Ei mit dem Zucker, dem Rapsöl hinzufügen und cremig rühren.
  • In einer zweiten Schüssel das Mehl, Backpulver, Natron und den Zimt vermischen.
  • Die Mehl-Mischung Zutaten zu den feuchten hinzu und rühre bis alles schön verbunden ist und du einen geschmeidigen etwas zähflüssigeren Teig erhältst.
  • Für den Zimt-Swirl vermische den Zucker und Zimt.
  • Gib in jede Muffinform einen Esslöffel des Cupcake-Teiges. Darauf verteilst du einen Teelöffel des Zimt-Zuckers, gefolgt von einem zweiten Esslöffel des Cupcake-Teiges und einem letzten Teelöffel des Zimt-Zuckers. Mithilfe eines Zahnstochers rührst du die Cupcakes in paar Mal um, damit du einen Zimt-Wirbel bekommst.
  • Backe die Cupcakes für 12-15 Minuten im vorgeheizten Ofen. Sie sind fertig wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt. Lasse sie komplett auskühlen, bevor du das Frosting darauf verteilst.

Frosting

  • Schlage die Schlagsahne mit dem Zucker und der Vanille steif.
  • Füge den Frischkäse, den Zimt und das Sahnesteif bei und mixe es bis du ein cremiges Frosting erhältst. Mixe jedoch nicht zulange, da dir ansonsten die Schlagsahne gerinnen kann.
  • Fülle dein Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und verziere die Cupcakes damit.
  • Guten Appetit!

Nutrition

Calories: 293kcal | Carbohydrates: 23g | Protein: 4g | Fat: 21g | Saturated Fat: 9g | Polyunsaturated Fat: 5g | Monounsaturated Fat: 5g | Trans Fat: 0.1g | Cholesterol: 60mg | Sodium: 86mg | Potassium: 75mg | Fiber: 2g | Sugar: 14g | Vitamin A: 543IU | Vitamin C: 0.2mg | Calcium: 55mg | Iron: 1mg
Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten als Richtwert.
Das Originalrezept ist von Pies and Tacos und wurde von mir angepasst

Solltest du das Rezept ausprobiert haben, würde ich mich über ein Kommentar und eine Sternebewertung von dir freuen. Postest du auch ein Foto davon auf Instagram, verlinke mich mit @kitchenfae, damit ich deine wundervollen Cupcakes nicht verpasse!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

16 + neun =

Recipe Rating