Beiträge

Click here for the English Version

Saftige Karottenkuchen-Cupcakes mit einem cremigen Vanille-Frosting. Egal ob vegan oder mit Ei, beide Varianten schmecken super lecker.

Zutaten für 6 Cupcakes

Cupcakes

1-2 große Karotten
1 Cup Mehl
½ Cup Kokoszucker
1 Ei oder Lein-Ei (1 EL geschrotete Leinsamen + 3 EL Wasser)
30g Kokosöl geschmolzen
3 EL Apfelmus
1 TL Backpulver
½ TL Natron
1 TL Vanille
1 EL Zimt

Frosting

50g weiche (vegane) Butter
125g (veganer) Frischkäse
1 TL Vanille
50g Puderzucker oder mehr, je nachdem wie süß du es magst
1 TL Zimt

gehackte Pekanüsse (optional)
Mini-Rübli (optional)

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 180°C vor und bereite deine Muffinförmchen vor,
  • Wasche und reibe die Karotte sehr fein.
  • Vermische mit einem Mixer das Kokosöl, Ei, den Zucker, das Apfelmus, den Zimt und die Vanille miteinander und rühre bis es cremig ist.
  • In einer zweiten Schüssel vermischst du das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron.
  • Füge das Mehl zu den nassen Zutaten und hebe zum Schluss die Karotte unter.
  • Fülle den Teig in deine vorbereiteten Muffinförmchen und backe die Karottenkuchen-Cupcakes für 15-18 Minuten. Überprüfe mit einem Stäbchen, ob sie fertig gebacken sind. Nimm sie aus dem Ofen und lasse sie komplett auskühlen.

Frosting

  • Schlage die weiche Butter und den Frischkäse mit einem Mixer cremig. Füge den Zimt, die Vanille und den Zucker hinzu und mixe bis sich alles schön miteinander verbunden hat.
  • Fülle dein Frosting in eine Spritztüte und verziere deine Karottenkuchen-Cupcakes mit dem leckeren Frosting. Wenn du magst, verteile noch gehackte Pekannüsse und Mini-Rübli darüber.

Guten Appetit!


English:

Carrot-Cake Cupcakes

Ingredients for 6 Cupcakes

Cupcakes

1-2 big carrots
1 cup flour
½ cup coconut sugar
1 egg or flax-egg
30g coconut oil melted
3 Tbsp unsweetened apple sauce
1 Tsp baking powder
½ Tsp baking soda
1 Tsp vanilla
1 Tbsp cinnamon

Frosting

50g (vegan) soft butter
125g (vegan) cream cheese
50g powdered sugar or more depending on how sweet you like it
1 Tsp Vanilla
1 Tsp cinnamon

chopped pecans
mini marzipan carrots

Instructions

  • Preheat the oven to 180°C and line a muffin pan with cupcake liners.
  • Wash and grate the carrot finely.
  • With a mixer beat sugar, oil, egg, apple sauce, cinnamon and vanilla until creamy smooth.
  • In a seperate bowl whisk togheter the flour, baking soda and baking powder.
  • Add the flour to the wet ingredients and beat until well combined. Gently fold in the grated carrots.
  • Pour the batter into prepared muffin pan and bake the cupcakes for 15-18 minutes. Check with a toothpick. If a toothpick inserted into the center comes out clean, they are ready.
  • Let the muffins cool completely before frosting.

Frosting

  • Using a mixer beat together the butter and cream cheese until creamy. Add vanilla, cinnamon and sugar and mix until well combined. Fill the frosting into a piping bag and frost the cooled muffins.
  • Sprinkle the cupcakes with chopped pecan and decorate them with a mini carrot.

Enjoy!

Click here for the English Version

Hallo!

Super saftiger, leckerer, veganer Karottenkuchen mit einem Kokos-Frischkäse Frosting, Karamellsauce und Heidelberren. Ich habe mein altes Karottenkuchenrezept überarbeitet und herausgekommen ist dieser Leckerbissen.

In letzter Zeit habe ich meine Liebe für mehrschichtige Torten entdeckt.  Es macht einfach Spaß die Torte zu schichten und so wachsen zu sehen. Das Rezept reicht für eine 2-schichtige 18er Torte oder eine 1-schichtige 24er Torte. Wenn du nicht zwei 18er Springformen hast, dann backe zuerst einen Kuchenboden. Lasse ihn nach dem Backen kurz in der Form auskühlen. Wasche die Form aus, öle + brösle sie erneut ein und backe den zweiten Tortenboden. Es erfordert ein bisschen mehr Zeit, aber das ist es definitiv wert.

Viel Spaß beim Backen ❤


Zutaten für eine 18er Springform

125g Apfelmus
200ml Sojamilch
115g Zucker
1 EL Zimt
65g Kokosöl
200g Dinkelmehl
25g gemahlene Mandeln
1 EL Essig
2 EL Vanille
200g geraspelte Karotten
1 EL Backpulver
½ EL Natron

Frosting

250g (veganen) Frischkäse natur
1 Dose Kokosmilch* (aus dem Kühlschrank)
50g Puderzucker
1 EL Vanille
1 TL Kokosmehl oder Tapiokastärke (optional)

Verzierung

Heidelbeeren
Karamellsauce

Zubereitung

  • Heize deinen Backofen auf 180°C vor und öle + brösle deine Tortenformen aus.
  • Reibe die Karotten ganz fein. Verwende dafür am Besten eine Parmesanreibe.
  • Vermische das Apfelmus, das Öl, den Zucker, die Sojamilch, Vanille und den Essig.
  • Rühre den Zimt, die gemahlenen Mandeln, das Dinkelmehl und das Backpulver + Natron unter.
  • Hebe nun die geraspelten Karotten darunter.
  • Fülle deinen Teig in 2 Springformen und backe sie für 35-40 Min.
  • Nimm die leckeren Karottenkuchen aus dem Ofen und lasse sie komplett auskühlen.
  • Sind sie kalt, hole sie aus der Form.
  • Für dein Frosting mixt du zunächst den Frischkäse mit dem Puderzucker und der Vanille cremig. Füge die Kokoscreme, dass ist der feste Teil der Kokosmilch hinzu. Mixe dein Frosting bis es schön streichfähig und fest ist. Sollte es dir nicht fest genug werden, füge noch einen Teelöffel Kokosmehl oder Tapiokastärke hinzu.
  • Bestreiche nun den ersten Kuchenboden mit deinem Frosting. Setze den zweiten Boden darauf und streiche den Kuchen mit dem restlichen Frosting ein.
  • Verziere ihn mit Karamellsauce und Heidelbeeren. Stelle den Kuchen für min. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Guten Appetit!

*Der Kuchen bleibt im Kühlschrank 3-4 Tage super lecker saftig.
* Bei der Kokosmilch ist wichtig, dass du nur den festgewordenen Teil der Milch verwendest. Am besten kühlst du die Kokosmilch über Nacht. Das Wasser darunter brauchst du aber nicht wegschütten. Das kannst du auch für Smoothies etc. verwenden.

Wenn du Karottenkuchen-Fan bist habe ich auch noch Karottenkuchen-Pancakes und einen Karottenkuchen-Mugcake für dich.


English:

Carrot Cake

Ingredients for  a 9″ cake

½ cup apple sauce (unsweetened)
1 cup soy milk
¾ cup sugar
1 Tbsp cinnamon
½ cup coconut oil (melted)
2 cups spelt flour
¼ cup ground almonds
1 Tbsp vinegar
2 Tbsp vanilla
2 cups grated carrots
1 Tbsp baking powder
½ Tbsp baking soda

Frosting

250g (vegan) cream cheese
1 can coconut milk* (refrigerated overnight)
50g confectioners sugar
1 Tbsp vanilla
1 Tsp coconut flour or tapioca starch (optional)

Deco

blueberries
caramelsauce

Instructions

  • Preheat your oven to 180°C (350°F) and grease + bread your cake pans.
  • Grate your carrots finely.
  • In a bowl mix togheter applesauce, soy milk , oil, sugar, vinegar and vanilla.
  • Add spelt flour, ground almonds, cinnamon and baking powder + baking soda to the bowl and mix very well until you get a smooth batter.
  • Fill your batter into prepared cake pans and bake in the oven for about 35-40 Min. If a toothpick inserted in the center comes out clean, the cakes are ready.
  • Let cake cool in the cake pan.
  • For the frosting mix cream cheese, sugar and vanilla smooth. Add the solid part of the coconut milk and blend until creamy. If you find that your frosting is not thickening up, you can add some coconut flour or tapioca starch to it.
  • Place a cake on cake stand or plate and cover the top with a thin layer of frosting. Do the same with the following layer. Decorate the cake with blueberries and caramel sauce.
  • Refrigerate the cake for at least 1 hour to set.

Enjoy!

*Cake will stay fresh in the fridge for about 3-4 days.
* It´s very important to use only the solid part of the coconut milk. It works best if the coconut milk is refrigerated overnight. You can scoop out the solid part. The coconut water can be used for smoothies or something else.

If you are a carrot cake fan like me, check out my carrot cake pancakes and my carrot cake mug cake. 

Click here for the English Version

Zutaten für 2 Personen

Falafeln

1 Dose Kichererbsen
100g frischer Spinat
1 Knoblauchzehe
1 TL Garam Masala
3-4 EL Kichererbsenmehl oder normales Mehl
1-2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Sonstiges

100g Babyspinat oder Salat
6 kleine Karotten
1 EL Olivenöl
1 TL geräuchertes Paprikapulver
150g Beete (rot/rosa/gelb – ganz egal)
Dressing nach Belieben
Salz und Pfeffer
Pistazien (optional)

Zubereitung

  • Heize deinen Ofen auf 180°C vor und belege ein Backblech mit Backpapier.
  • Entferne die Stiele vom Spinat, seihe die Kichererbsen ab, schäle und presse deine Knoblauchzehe klein.
  • Gib den Spinat und deine Kichererbsen in einen Mixer und mixe sie klein.
  • Sobald alles klein gehackt ist, mische die restlichen Zutaten unter und forme mit den Händen aus der Masse kleine Kugeln.
  • Setze die Kugeln auf dein vorbereitetes Backblech und backe sie für 25 Min und wende sie nach 20 Min.
  • Währenddessen wasche deinen Spinat/Salat und schneide deine Karotte in Scheiben und die Beete in Würfel oder Scheiben.
  • Vermische das Olivenöl mit dem Paprikapulver und etwas Salz und würze damit deine Karotten.
  • Gib die Karotten zu den Falafeln in den Ofen dazu und backe sie für 15-20 Min. mit den Falafeln.
  • Richte deinen Spinat/Salat mit der Beete und den Dressing an und serviere ihn mit den gerösteten Karotten und den Spinat Falafeln.
  • Guten Appetit!


English:

Spinach Falafel Bowl

Ingredients for 2 Persons

Falafeln

1 can chickpeas
100g fresh spinach
1 garlic clove
1 Tsp Garam Masala
3-4 Tbsp chickpea flour or all purpose flour
1-2 Tbsp lemon juice
Salt and Pepper

Others

100g Baby spinach/or salad
6 small carrots
1 Tsp smoked paprika powder
1 Tbsp olive oil
150g beets (red/pink/yellow – whatever you prefer)
Dressing of choice
Salt and Pepper
Pistachios (optional)

Instructions

  • Preheat your oven to 180°C and line a baking tray with a baking sheet.
  • Drain your chickpeas, peel and press your garlic clove.
  • Mix spinach and chickpeas with a food processor. If everything is finely chopped mix the remaining falafel ingredients to the chickpea-spinach mix.
  • Form small balls with your hands and bake them for 20-25 min. Flip after 20 min.
  • Meanwhile chop beets and carrots into slices.
  • Mix olive oil with smoked paprika and toss it onto carrots.
  • Bake carrots for 15-20 min.
  • Marinade your spinach/salad and beets with dressing and serve it with roasted carrots and spinach falafeln.
  • Enjoy!

Click here for the English Version

Hallo!

Da ja schon in einer Woche Ostern ist, habe ich mir gedacht, dass ein paar Osterrezepte nicht schaden können. Deswegen habe ich heute Pancakes im Karottenkuchen – Style für dich. Sie eignen sich perfekt für ein Sonntagsfrühstück und sind durch die frischen Karotten extrem saftig. Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber ich mag einen Karottenkuchen genau aus diesem Grund besonders gerne. Die Pancakes heute sind vegan, glutenfrei, super saftig und voller Geschmack.

Natürlich kannst du auch normales Mehl anstatt Kichererbsenmehl verwenden und wenn es nicht vegan sein sollte, kannst du statt Ahornsirup auch Honig oder andere Süße, statt Mandelmilch normale Milch nehmen. Die Cashewfrischkäse Creme ist optional, ist aber in Verbindung mit den saftigen Karottenkuchen Pancakes echt der Hammer. Bist du nicht vegan, dann mache dir ein Frischkäse-Topping aus Frischkäse, Vanille, Ahornsirup und etwas Zitronensaft – ist auch super lecker.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen. Solltest du es probiert haben, würde ich mich über ein Kommentar freuen, in dem du mir sagst, wie es dir geschmeckt hat. Gerne kannst du auch ein Bild davon auf Instagram posten und mich taggen, damit ich deine Kreation bewundern kann.


Zutaten für 2 Personen

100g fein geriebene Karotten
2 TL Zimt
1 Msp gemahlener Ingwer
10g gehackte Walnüsse
1/2 Backpulver
3 EL Ahornsirup
1 reife Banane
120g Kichererbsenmehl
180ml Milch nach Wahl (ich habe Mandelmilch verwendet)
etwas Vanille (optional)

Cashew Frischkäse (optional):

60g Cashewnüsse (für 3-4 Stunden in Wasser eingeweicht)
60ml Flüssigkeit nach Wahl (Kokosmilch/Mandelmilch …)
2 EL Ahornsirup
etwas Vanille

Toppings

Nach Belieben

Zubereitung

  • Gib deine Milch, die Walnüsse, die Karotten, die Banane  und den Ahornsirup in einen Mixer und mixe alles cremig.
  • Fülle die Flüssigkeit in eine Schüssel und rühre deine restlichen Pancake Zutaten unter.
  • Lasse deinen Teig für 10 Min. quellen.
  • Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne, gib 2 EL deines Teiges hinzu und brate deine Pancakes auf jeder Seite für ca. 2-3 Min.
  • Für den Cashew Frischkäse seihe deine Cashewnüsse ab und gib sie mit den restlichen Zutaten in den Mixer.
  • Mixe solange bis du einen cremigen, klümpchenfreien Frischkäse erhältst.
  • Serviere deine Karottenkuchen Pancakes mit dem Cashew-Frischkäse und Topping deiner Wahl.
  • Guten Appetit!


English:

Carrot Cake Pancakes

Ingredients for 2 Persons

100g finely grated carrots
2 Tbsp cinnamon
a pinch ginger powder or grated ginger
3 Tbsp maple syrup
120g chickpea flour
180ml milk of choice (I choose almond milk)
1 Tsp baking powder
1 ripe banana
10g chopped walnuts
a pinch vanilla (optional)

Cashew Creme Cheese (optional)

1/2 cup cashews (soaked for 3-4 hours)
1/4 cup liquid of choice (almond milk/ coconut water etc.)
2 Tbsp maple syrup
a pinch vanilla

Toppings

of choice

Instructions

  • Mix with a food processor milk, carrots, maple syrup, banana and walnuts creamy.
  • Fill it in a bowl and add remaning pancake ingredients. Mix until you get a smooth dough.
  • Let it sit for about 10 Min.
  • Heat a little bit of oil in a non sticking skillet and add 2 Tbsp of pancake dough.
  • Cook it for 2-3 Min. then flip and cook another 2 Min.
  • For your cashew creme cheese drain your cashews and mix all ingredients in a food processor until you get a smooth dough.
  • Serve pancakes with creme cheese and topping of your choice.
  • Enjoy!