Schokoladen-Donuts

Diese Schokoladen-Donuts sind super saftig und sehr lecker. Sie sind in 20 Minuten zubereitet, weswegen sie sich perfekt eignen, wenn dich einmal die Lust auf etwas Süßes überkommt. Das Rezept ist sowohl in einer veganen, wie auch einer normalen Variante verfügbar.

Meine Donuts habe ich mit essbaren Rosenblüten bestreut. Erlaubt ist natürlich alles, was gefällt und schmeckt. Du kannst sie auch nur mit Schokolade glasieren oder die Glasur auch komplett weglassen. Dann bekommst du Mini-Küchlein in Donutform :)

Die Donuts können auch in veganer Form zubereitet werden. Dafür einfach, wie in den Rezeptanmerkungen beschrieben, das Ei durch ein Leinsamen Ei ersetzen. Ich kann mir auch vorstellen, dass du das Ei durch eine kleine, sehr reife Banane ersetzen kannst. Ich sag nur – sehr, sehr lecker 😊 Dann erhältst du Schoko-Bananen Donuts – ein wahrer Traum, nicht?

Die Zubereitung der Donuts könnte nicht einfacher. Ein simpler Teig aus wenigen Zutaten wie Mehl, Zucker, Ei und Mandelmilch ist schnell vermengt und rasch in der Form verteilt. Wichtig ist dabei, dass die Form nur zu 2/3 gefüllt wird, damit du ein schönes Ergebnis erhältst. Das ist auch das einzige Besondere, was du beachten solltest. Ich benutze übrigens diese Donut-Backform. Durch das Silikon kann man das fertige Gebäck einfach rausdrücken ohne sie zu beschädigen – perfekt. 😊

Weitere leckere Rezepte, für den schnellen süßen Genuss:

Viel Spaß beim Backen!

Drucken Pin
No ratings yet

Schokoladen-Donuts

Gericht Dessert
Keyword donuts
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 7 Donuts
Kalorien 232kcal

Zutaten

Donuts

  • 1 cup Dinkelmehl
  • ½ cup Mandelmilch
  • 1 TL Essig
  • ½ cup Kokosblütenzucker
  • ¼ cup Kakao ungesüßt
  • 1 Ei*
  • 1 EL Kokosöl geschmolzen
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Natron

Glasur

  • 70 g dunkle Schokolade
  • 30 g Kokosöl

Anleitungen

Donuts

  • Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und eine Donutform mit etwas Kokosöl ausölen.
  • Den Essig mit der Mandelmilch, dem Ei und dem Kokosöl in einer Schüssel vermischen.
  • In einer zweiten Schüssel das Kakaopulver, Mehl, Zucker, Natron und Backpulver vermengen. Füge die "trockenen" Zutaten zu den "nassen" Zutaten und verrühre alles, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig in die Donutförmchen füllen. Achtung: Sie sollten nur zu ⅔ befüllt werden.
  • Die Donuts für 12-15 Minuten im Ofen backen. Stäbchentest machen! Sobald kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, hole die Donuts aus dem Ofen und lasse sie in der Form auskühlen.

Glasur

  • Für die Glasur schmelze die Schokolade und das Kokosöl über einem Wasserbad und lasse sie ein wenig auskühlen. Dippe die ausgekühlten Donuts in die geschmolzene Schokolade.
  • Verziere die Donuts nach Wunsch, oder genieße sie, wie sie sind!
  • Guten Appetit!

Notizen

*Anstatt dem Ei, kannst du auch ein Lein-Ei verwenden. Dafür 1 EL geschrotete Leinsamen in 3 EL Wasser geben und 10-15 Minuten stehen lassen. Danach wie das Ei verwenden. 

Nutrition

Calories: 232kcal | Carbohydrates: 34g | Protein: 4g | Fat: 10g | Saturated Fat: 7g | Polyunsaturated Fat: 0.4g | Monounsaturated Fat: 2g | Trans Fat: 0.003g | Cholesterol: 23mg | Sodium: 54mg | Potassium: 56mg | Fiber: 4g | Sugar: 18g | Vitamin A: 34IU | Calcium: 29mg | Iron: 1mg
Die Nährwertangaben werden automatisch generiert. Es handelt sich lediglich um einen Richtwert. Die Richtigkeit der Nährwertangaben kann nicht garantiert werden.

Wenn du das Rezept ausprobierst, lasse mich bitte wissen ob es dir geschmeckt hat. Ich freue mich über dein Kommentar. 😊 Falls du ein Foto von deinen Zimt-Nussknoten auf Instagram postest, verlinke mich bitte mit @kitchenfaedamit ich deine wundervolle Kreation sehen kann.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

20 − dreizehn =

Recipe Rating