Beiträge

Click here for the English Version

Zutaten für 2 Personen

1 Tasse Jasminreis
2 große Karotten
1 Zucchini
1 kleine Melanzani
100g frischen Spinat
50g Erbsen
1 Dose Kokosmilch
1 cm Ingwer
2 Knoblauchzehen
2 EL Currypulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Koche deinen Jasminreis nach Packungsanleitung.
  • Schäle und schneide den Ingwer und die Knoblauchzehen klein.
  • Schneide die Karotten, die Melanzani und die Zucchii in kleine Würfel.
  • Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne und brate den Knoblauch, Ingwer und das kleingeschnittene Gemüse für ca. 5 Min. an.
  • Gib dein Currypulver und die Kokosmilch hinzu und lasse alles für 5-10 Min. köcheln, bis dein Gemüse gar ist.
  • Füge die Erbsen und den Spinat hinzu und koche alles noch einmal auf.
  • Schmecke dein Curry mit Salz und Pfeffer ab.
  • Serviere dein leckeres Curry mit dem Jasminreis.
  • Guten Appetit.


English:

Veggie Coconut Curry

Ingredients for 2 Persons

1 cup jasmine rice
2 carrots
1 zucchini
1 small eggplant
100g fresh spinach
50g Peas
1 can coconut milk
2 Tbsp Curry Powder
a piece of ginger
2 garlic cloves
Salt and Pepper to taste

Instructions:

  • Cook rice according to the package instructions.
  • Peel and slice your garlic and ginger finely.
  • Cut carrots, eggplant and zucchini into small cubes.
  • Heat a small amount of oil in a frying pan and fry garlic, ginger and your cubed vegetables for about 5 Min.
  • Stir in your curry powder and coconut milk and let it simmer for 5-10 Min, until your vegetables are done.
  • Add peas and spinach and cook for another minute.
  • Taste your curry with salt + pepper and serve with cooked jasmine rice.
  • Enjoy!

Click here for the English Version

Hallo! Heute gibt es einen marokkanischen Melanzani- Zucchini Eintopf bei mir. Wie ihr sicher schon bemerkt habt, mag ich die süd-ostländische Küche ganz besonders. Ich finde es einfach die Vielfalt ihrer Gewürze und auch die Zusammensetzung der Speisen, mit dem süßen und herben Geschmack ganz spitze. Wenn es nach mir alleine ginge, könnte ich jeden Tag so essen.

Das Melanzani-Zucchini Eintopf ist einfach perfekt für die kalte Jahreszeit. Er wärmt von innen, die langsam geschmorrten Melanzani Stückchen, die Süße des Zimts und der Rosinen, die frische der Minze und das fruchtige des Granatapfel runden das Rezept einfach ab. Der Melanzani-Zucchini Eintopf ist vegan, paleo und glutenfrei. Er benötigt durch die etwas längere Kochzeit etwa 40 Min. Aber wenn du auf die süd-ostländische Küche auch so stehst, musst du es unbedingt ausprobieren.


Zutaten für 2 Personen

1 Tasse Qunioa
1 Dose gestückelte Tomaten
250ml Gemüsesuppe
1 Melanzani
1 große Zucchini
1/2 Zwiebel
1 große handvoll Rosinen
2 Knoblauchzehen
1 EL Garam Masala
1 TL Zimt
Salz und Pfeffer

Toppings

Granatapfelkerne
frisch gehackte Minze und Petersilie
gehackte Mandeln

Zubereitung

  • Schäle und schneide deine Zwiebel, sowie deine Knoblauchzehen klein.
  • Schneide deine Melanzani und deine Zucchini in große Stücke, damit sie nicht verkochen.
  • Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne und brate deine Zwiebel und die Knoblauchzehen glasig.
  • Füge die Gewürze und die Melanzani bei und lasse alles braun braten.
  • Lösche die Melanzani mit der Gemüsesuppe und den gestückelten Tomaten ab und lass es für ca. 15 Min. köcheln.
  • Währenddessen koche den Quinoa nach Packungsanleitung.
  • Nach den 15 Min. mische die Zucchini und die Rosinen unter und lasse es für weitere 10 Min. köcheln.
  • Schmecke deinen Eintopf mit Salz und Pfeffer ab.
  • Serviere deinen leckeren Eintopf mit den frischen Kräutern, den Granatapfelkernen und gehackten Mandeln.
  • Guten Appetit.


English:

Moroccan Eggplant-Zucchini Stew

Ingredients:

1 cup Quinoa
1 tin crushed tomatoes
250ml vegetable stock
1 Eggplant
1 Zucchini
2 garlic gloves
1/2 cup raisins
1/2 onion
1 Tbsp Garam Masala
1 Tsp Cinnamon
Salt and Pepper

Toppings

Pomegranate seeds
Chopped Almonds
fresh mint + parsley

Instructions

  • Peel and slice onion and garlic gloves finely.
  • Chop eggplant and zucchini into large chunks.
  • Heat oil in a saucepan and add onion + garlic. Cook until fragnant.
  • Add your chopped eggplant + seasonings. Let it fry until they are browned.
  • Add vegetable broth and crushed tomatoes and simmer for about 15 Min.
  • Meanwhile cook the quinoa according to the package instructions.
  • After you stew has cooked for 15 Min. add zucchini and raisins and cook for another 10 Min.
  • Season with salt and pepper.
  • Serve with fresh herbs, pomegranate seeds and chopped almonds.
  • Enjoy!

Nährwerte/Nutrional facts

Nutrition Facts
Serving Size 1
Servings Per Container 2

Amount Per Serving
Calories 352 Calories from Fat 63
% Daily Value*
Total Fat 7,4g 11%
Saturated Fat g 0%
Trans Fat g
Cholesterol mg 0%
Sodium mg 0%
Total Carbohydrate 55g 18%
Dietary Fiber 10,2g 40%
Sugars 16g
Protein 13,8g 26%

*Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily values may be higher or lower depending on your calorie needs.

Heute gibt es leckere Zucchini-Bananen-Brownies, welche super saftig und extrem lecker sind. Ein kleiner Tipp: Lass sie komplett auskühlen, bevor du sie schneidest. Das Rezept ist glutenfrei, paleo und vegan. Ich habe mich auch bemüht, wieder ein gesundes Brownie Rezept zu kreieren und ja was soll ich sagen, ich glaube es ist mir gelungen, da die Brownies auch noch gesund sind. Wenn du also Lust hast einen gesunden Leckerbissen zu backen und ohne Reue Schokobrownies naschen willst, sind diese Zucchini-Bananen-Brownies perfekt für dich. Solltest du ein Brownie Fan sein, hab ich auch noch  hier fruchtige Himbeer-Brownies für dich.

springe zu naehrwerte


Zutaten für 12 Stück

1 mittlere Zucchini
2 reife Bananen (umso reifer, umso besser)
2 EL Kokosöl geschmolzen
1 Chia-Ei (1 EL Chiasamen + 3 EL Wasser)
40g Mandelmehl
30g Kokosmehl
50ml Ahornsirup
1 TL Backpulver
2 EL Backkakao
Schokodrops

Zubereitung

  • Heize deinen Backofen auf 180°C vor.
  • Hoble deine Zucchini klein und drücke das Wasser aus.
  • Zerdrücke deine Bananen mit einer Gabel.
  • Gib deine Zucchini und deine Banane in einen Mixer und mixe beides klein.
  • Vermische deine Zucchini-Bananenmischung mit dem Kokosmehl, Mandelmehl, dem Backpulver, dem Chia-Ei, dem Ahornsirup und dem Kakaopulver.
  • Lege eine Backform mit Backpapier aus und gib deine Schoko-Zucchini-Bananen Masse hinein.
  • Bestreue sie mit Schokodrops und gib sie für 50 Min. in den Ofen.
  • Guten Appetit.

Nährwerte:

Nährwerte:
 

Nutrition Facts
Serving Size 12 Brownies
Servings Per Container 1 Brownie

Amount Per Serving
Calories 87 Calories from Fat 27
% Daily Value*
Total Fat 3,5g 5%
Saturated Fat g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterol mg 0%
Sodium mg 0%
Total Carbohydrate 9g 3%
Dietary Fiber 3g 12%
Sugars 7g
Protein 3,1g 6%

*Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily values may be higher or lower depending on your calorie needs.

Wo sind meine Burger Liebhaber? Heute habe ich die ultimativen veganen Burger für euch. Sie sind so lecker. Die Patties kannst du auch ohne Burgerbrötchen verdrücken, dann ist es sogar ein Low Carb essen. Die Burger sind gesund, glutenfrei (sofern du glutenfreie Brötchen verwendest) und vegan. Ich kann dir versprechen, dass sie auch Fleisch-Esser überzeugen werden. Probier sie doch aus. Alles was du dafür brauchst ist:


Zutaten für 6 Burger

1 Dose Kichererbsen
300g Zucchini
1/2 Zwiebel
3 EL Kichererbsenmehl
3 EL Semmelbrösel (glutenfrei oder normale)
1 handvoll Petersilie
Salz und Pfeffer

Außerdem

6 Burgerbrötchen
Salat
2 Tomaten in Scheiben geschnitten
1 rote Zwiebel in Scheiben geschnitten
Avocado zerdrückt oder in Scheiben geschnitten (optional)
Sauce nach Wahl (z.B. Guacamole, Ketchup etc.)

Zubereitung

  • Seihe und spüle deine Kichererbsen mit Wasser ab.
  • Reibe deine Zucchini klein und drücke das überschüssige Wasser aus.
  • Schneide deine Zwiebel klein.
  • Füge deine Kichererbsen, die Zucchini, die Petersilie, sowie die Zwiebel in einen Mixer und mixe sie bis alles klein ist und du eine homogene Masse erhältst.
  • Mische dein Kichererbsenmehl, deine Semmelbrösel, sowie dein Salz und Pfeffer unter und forme aus deinen Teig Burger-Patties á 90g.
  • Erhitze ein wenig Öl in einer Pfanne und brate deine Patties für etwa 4-5 Min. pro Seite.
  • Sobald deine Patties fertig sind, nimm sie aus der Pfanne. Schneide deine Burgerbrötchen auf und toaste sie mit der Schnittfläche nach unten, für ca. 30 Sek. in einer selben Pfanne, in der du deine Patties gebraten hast.
  • Belege deine Burgerbrötchen mit deiner Sauce, dem Salat, dem Patty, Tomaten und Zwiebel.
  • Guten Appetit.

Nährwerte:

Nutrition Facts
Serving Size 1 Burger
Servings Per Container 6 Burgers

Amount Per Serving
Calories 248 Calories from Fat 63
% Daily Value*
Total Fat 7,4g 11%
Saturated Fat g 0%
Trans Fat 0g
Cholesterol mg 0%
Sodium mg 0%
Total Carbohydrate 36,3g 12%
Dietary Fiber 7g 28%
Sugars 5,1g
Protein 11g 22%

*Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily values may be higher or lower depending on your calorie needs.