Apfel-Cranberry Pie

Ein leckerer, knuspriger Apfel-Cranberry Pie zum Kaffee oder Frühstück versüßt einfach den Tag, findest du nicht auch? Die Süße der Äpfel und das säuerliche der Cranberries machen den Pie einfach zu einem unwiderstehlichen Leckerbissen. 😍

Wie wird Mürbeteig hergestellt?

Ein klassischer Mürbeteig besteht aus einem Teil Zucker, zwei Teile Butter und 3 Teile Mehl. Da ich nicht soviel Zucker verwenden wollte, da die Äpfel und Cranberries schon Fruchtzucker enthalten und auch die Füllung mit Rohrzucker versüßt wird ist nur eine geringe Menge Zucker im Teig. Diese ist aber wichtig, da der Zucker beim Backen karamellisiert und den Teig stabil macht. Wenn du ihn weglässt, wird dein Teig zu mürbe und bricht dir. Ist mir beim ersten Versuch so gegangen

Beim Mürbeteig ist es wichtig, dass die Zutaten beim Verarbeiten kalt sind. Nachdem du alle Zutaten zu einem glatten Teig geknetet hast, kommt er kurz in den Kühlschrank für ca. 10 Minuten. Zu lange sollte er nicht im Kühlschrank ruhen, da er sonst zu fest wird und das Ausrollen wesentlich erschwert.

Natürlich ist es möglich, den Mürbeteig vorzubereiten und bis zur Verwendung am gleichen oder nächsten Tag im Kühlschrank zu lagern. Vor dem Weiterverarbeiten des Teiges, solle er aber auf beinahe Raumtemperatur gebracht werden.

Die Füllung

Ich habe, wie es der Name schon verrät, Äpfel und Cranberries für die Füllung genommen. Da die kleinen roten Beeren aber nicht das ganze Jahr verfügbar sind, kannst du diese auch weglassen. Einfach ein bisschen mehr von den Äpfeln nehmen. Als Alternative kannst du auch getrocknete Früchte wählen, wie zum Beispiel Rosinen oder getrocknete Cranberries. Ebenso gut passen Birnen, als auch Heidelbeeren zu den Äpfeln.

Das Rezept reicht für eine 20 -22 cm Tarte-Form. Bei der „Decke“ sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Verziere ihn nach Lust und Laune. Hab viel Spaß beim Nachbacken.

Deine Anna ❤

Drucken Pin
5 from 1 vote

Apfel-Cranberry Pie

Gericht Dessert, Nachspeise
Keyword Apfel, Kuchen, Pie, Süß
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 8 Personen
Kalorien 346kcal

Zutaten

Teig

  • 180 g Butter (vegan)
  • 4 EL kaltes Wasser
  • 240 g Dinkelmehl + mehr zum Bestäuben
  • 20 g Rohrzucker oder anderer Zucker

Füllung

  • 2-3 Äpfel geschält + entkernt
  • 100 g Cranberries (optional)*
  • 50 g Rohrzucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Speisestärke

Zum Einstreichen

  • etwas Mandelmilch (oder Sojamilch/Milch)

Anleitungen

Teig:

  • Die Butter in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit dem Mehl, Wasser und Zucker verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Dies kannst du mit einer Küchenmaschine oder den Händen machen.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 10 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und die Tarte-Form á 22 cm mit Kokosöl oder Butter einölen. Die Arbeitsfläche, sowie ein Nudelholz mit etwas Mehl bestäuben und den Teig aus dem Kühlschrank holen.
  • Den Teig in eine größere und eine kleine Portion teilen und beide Teiglinge dünn ausrollen. Die größere Teigplatte in die vorbereitete Backform geben, auch die Ränder hochziehen. Den Boden mit einer Gabel ein paar Mal einpieksen.
  • Den zweiten Teigling in Streifen schneiden. Die werden später für das "Gitter" benötigt.

Füllung:

  • Die Äpfel klein schneiden. Die kleingeschnittenen Äpfel mit den restlichen Zutaten für die Füllung in einer Schüssel vermischen und in die mit Teig ausgelegte Form geben.
  • Den Rand des Apfel-Cranberry Pies mit etwas Mandelmilch bepinseln und die Teigstreifen längs und quer darauf verteilen, sodass ein schönes Gitter entsthet. Die Gitter-Streifen am Rand festdrücken und auch diese mit etwas Milch bepinseln.
  • Den Pie für ca. 35-40 Minuten goldbraun backen.
  • Guten Appetit!

Notizen

*Die Cranberries sind optional. Da sie nicht das ganze Jahr verfügbar sind, kannst du sie gerne weglassen. Nimm einfach ein bisschen mehr von den Äpfeln. 

Nutrition

Calories: 346kcal | Carbohydrates: 39g | Protein: 4g | Fat: 19g | Saturated Fat: 12g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 5g | Trans Fat: 1g | Cholesterol: 48mg | Sodium: 147mg | Potassium: 67mg | Fiber: 6g | Sugar: 14g | Vitamin A: 595IU | Vitamin C: 4mg | Calcium: 11mg | Iron: 2mg
Die Nährwerte werden automatisch generiert und gelten nur als Richtwert!

Du hast den Apfel-Cranberry Pie gebacken? Über ein Kommentar und deine Sternebewertung würde ich mich freuen! Wenn du ein Foto auf Instagram postest, verlinke mich bitte mit @kitchenfae, damit ich deine tolle Kreation sehe.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × eins =

Recipe Rating