Nudeln sind einfach ein Traum, die bei mir gerne in allen Formen und in allen verschiedenen Geschmäckern auf den Tisch kommen darf. Nun habe ich auch vegane Tortellini entdeckt und habe mir gedacht, die muss ich gleich ausprobieren. Da ich auch noch ein offenes Glas passierte Tomaten hatte, wurde das gleich mitverwertet. Also so eine Art Resteküche. Raus kam dieses leckere Rezept, dass du unbedingt probieren musst. Es geht super schnell und ist super lecker. Es ist frei von tierischen Zutaten. Durch das Cashewmus bekommt deine Sauce noch die leckere Cremigkeit.


Zutaten für 2 Personen

400g Tortellini nach Wahl
2 Knoblauchzehen
1 Glas passierte Tomaten
1-2 EL Cashewmus
2 EL Tomatenmark
2 TL getrocknetes Basilikum
Salz und Pfeffer

Toppings:
geröstete Cashewkerne
Minitomaten
Basilikum

Zubereitung

  • Schäle und schneide deine Knoblauchzehen klein.
  • Brate deine Knoblauchzehen in etwas Öl glasig und lösche sie mit den passierten Tomaten ab.
  • Füge dein Cashewmus, dein Tomatenmark, das Basilikum, sowie Salz und Pfeffer hinzu und lass es für ca. 5-7 Min. leicht köcheln.
  • Während deine Sauce vor sich hin köchelt, koche deine Tortellini al dente.
  • Vermische deine Tortellini mit der Sauce und schmecke nochmals alles gut mit Salz und Pfeffer ab.
  • Serviere deine leckeren Tortellini mit den gerösteten Cashewkernen, den Minitomaten und frischem Basilikum.
  • Guten Appetit 😘😘
0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchtest du etwas sagen?
Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 − zwei =